Home  Druckversion  Sitemap 

2019

Liebe Leserinnen und Leser, hier können Sie sich über die Aktivitäten des Heimatvereins im Jahr 2019 näher informieren.



Winterwanderung am 26. Januar 2019 zur Biogasanlage der Familie Johanning auf dem Ströhn

Das Veranstaltungsjahr für den Heimatverein begann in diesem Jahr bereits am 26. Januar, denn es stand eine Winterwanderung auf dem Programm. Ziel war die Besichtigung der Biogasanlage der Familie Johanning auf dem Ströhn.

Um 14.00 Uhr standen ca. 40 Personen auf dem Dorplatz in Fresenburg und man fuhr mit dem Thronwagen des Schützenvereins in Richtung Ströhn. Hier angekommen, wurden wir auf das herzlichste von der Familie Johanning begrüßt. Nach alter Tradition gab es für die Gäste eine wärmende Tasse Kaffee und “Neujahrskuchen“. Danach stellte der Sohn des Hauses, Frank Johanning, den Betrieb und die Funktionsweise der angeschlossenen Biogasanlage vor. Der Senior, Bernhard Johanning, berichtete über die geschichtliche Entwicklung der Hofanlage, die bereits 1320 erstmals im Heberegister des Klosters Corvey erwähnt wurde.
Gegen Abend gingen bzw. fuhren die Teilnehmer nach Melstrup zur Gaststätte Lindenhof der Familie Epker-Eilers. Hier konnte der Vorsitzende weitere Gäste begrüßen. Mit einem herzhaften Grünkohlessen und ausgelassener Stimmung klang der Abend aus.
Mit einem Dank an Familie Johanning, der Familie Epker-Eilers und den zahlreichen Teilnehmern der Wanderung sprach der Vorsitzende Heiner Schwering von einem sehr gelungenen Tag.

Winterwanderung 2019   Winterwanderung 2019

Winterwanderung 2019   Winterwanderung 2019

Winterwanderung 2019



Jahreshauptversammlung (JHV) am 08. April 2019

Der Heimatverein hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Montag, dem 8. April in das Vereinsheim des Schützenvereins Düthe / Fresenburg geladen. Um 19.35 Uhr begrüßte der Vorsitzende Heiner Schwering die Anwesenden und eröffnete  nach Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung die Versammlung.
Zunächst gedachte man der verstorbenen Vereinsmitglieder. Im Anschluss daran wurde ein kleiner Imbiss gereicht, den die Heimatfreundinnen vorbereitet hatten.
Nach dieser Stärkung verlas Helmut Schwering das Protokoll der letzen Mitgliederversammlung. Es folgte vom Vorsitzenden ein ausführlicher Bericht über das abgelaufene Vereinsjahr. Die bei den durchgeführten Veranstaltungen erstellten Fotos wurden dabei auf einer Leinwand den Zuschauern gezeigt und jeweils mit kurzen Worten kommentiert.
Margret Rosenboom verlas den Kassenbericht, der ein kleines Plus gegenüber dem Vorjahr aufwies. Guido Skade bescheinigte der Versammlung, in der Funktion als Kassenprüfer, eine tadellos geführte Kasse ohne Beanstandungen. Gerhard Führs sen. stellte daraufhin den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, der einstimmig erteilt wurde.
Danach erfolgte turnusgemäß die Neuwahl des Vorstandes, die von Gerhard Borchers durchgeführt wurde. Bei den Wahlen gab es in diesem Jahr nur eine Änderung, denn Josef Mösker, der seit Gründung des Vereins als Beisitzer fungierte, trat nicht wieder an. Hierfür wurde aus der Versammlung Wilhelm Schwering gewählt.

Nach erfolgter Wahl bedankte sich Heiner Schwering zunächst bei Gerhard Borchers für die reibungslose Durchführung der Wahlen und wünschte Herrn Schwering einen guten Start im Vorstand. Bei Herrn Mösker, der leider nicht anwesend sein konnte, bedankte sich der Vorsitzende für sein Engagement im Heimatverein. Ein Präsent wurde ihm ein paar Tage später zu Hause überreicht.
Abschließend wurden von der Versammlung Gerhard Borchers und Guido Skade, für das neue Vereinsjahr, zu Kassenprüfern gewählt.

Im weiteren Verlauf des Abends wurde das neue Jahresprogramm vorgestellt und der Vorsitzende berichtete über die bisher gemachten Aktivitäten des Heimatvereins zum Thema “Datenschutzgrundverordnung“. Mit einem herzlichen Dank an alle Helfer des Vereins beendete der Vorsitzende gegen 21.40 Uhr die Jahreshauptversammlung.


JHV 2019   JHV 2019



Fahrradtour zu den Heimatfreunden nach Neusustrum und Besuch der “Alten Schmiede“ in Niederlangen am 2. Juni 2019

Eine gemütliche Fahrradtour zu den Heimatfreunden nach Neusustrum und Niederlangen stand für den 2. Juni auf dem Programm. Über 20 Teilnehmer bestiegen bei sommerlichen Temperaturen ihr Fahrrad, um den Heimatverein Neusustrum zu besuchen und die gegenseitige Freundschaft zu vertiefen.

Vom Vorsitzenden Herrn Josef Rolfes und einigen Vorstandskollegen wurden wir auf das herzlichste begrüßt und mit einem “Begrüßungsschluck“ willkommen geheißen. An einer reich gedeckten Kaffeetafel erzählte uns Herr Rolfes den Werdegang des örtlichen Heimatvereins und der Gebäudeanlage, die von den Vereinen der Gemeinde zusammen genutzt werden. Stolz sei man auf die neue Remise, so der Vorsitzende. Hier können die alten landwirtschaftlichen Geräte und Fahrzeuge ausgestellt und restauriert werden.

Am späten Nachmittag verließen wir dann wieder Neusustrum. Da wir auf der Hinfahrt über Sustrum gefahren sind, sollte es auf der Rückfahrt über Niederlangen zurück nach Fresenburg gehen. In Niederlangen wurde beim neu angelegten Ortskern eine Getränkepause eingelegt. Hier begrüßte uns Herr Alfons Robbe vom Heimatverein Niederlangen und wir konnten das Areal und die “Alte Schmiede“ besichtigen. Mit einem herzlichen Dank für die kurze “Visite“ fuhr die Gruppe dann weiter nach Hause.

 Fahrradtour nach Neusustrum   Fahrradtour nach Neusustrum

Fahrradtour nach Neusustrum   Fahrradtour nach Neusustrum

Fahrradtour nach Neusustrum



Flohmarkt mit Backtag in Fresenburg am 18. August 2019

Der Ferienpass-Flohmarkt der Samtgemeinde Lathen wurde in diesem Jahr, anders als üblich, am ersten Sonntag nach den Sommerferien in Fresenburg beim Haus Rüschen durchgeführt.
Der Wetterbericht sagte zwar für den Nachmittag trockenes Wetter voraus, jedoch regnete es um 13 Uhr (Gott sei Dank zum letzten Mal an diesem Tag) recht kräftig und die bereits vorhandenen Teilnehmer drängte es ins Haus Rüschen.
Nicht nur Kinder und Jugendliche nutzten die Gelegenheit, ihre nicht mehr benötigten Sachen in andere Hände zu geben, sondern auch viele Erwachsene, ob aus Rastdorf oder aus Rütenbrock waren gekommen und bauten ihre Stände auf. Pünktlich um 14 Uhr eröffnete dann der Flohmarkt im und vor dem Haus Rüschen.
Die Heimatfreundinnen und der Vorstand vom Heimatverein versorgten die Gäste mit selbstgebackenen Kuchen und Torten. Der Ofen im Backhaus wurde bereits in der Nacht zuvor angefeuert und Bäckermeister Ralf Dickmann backte Brote und Butterkuchen.
Gegen 17 Uhr waren die meisten Geschäfte getätigt und Standbetreiber und Besucher hatten einen lohnenswerten und schönen Nachmittag in Fresenburg.

Flohmarkt 2019 vor den Haus Rüschen   Flohmarkt 2019 im Haus Rüschen

Flohmarkt 2019 im Haus Rüschen   Flohmarkt 2019 Stand des Heimatvereins



Heimatnachmittag mit Backtag am 27. Oktober 2019

Zu einem Heimatnachmittag lud der Heimatverein seine Mitglieder und andere Gäste am Sonntag, dem 27. Oktober in das Haus Rüschen ein. Der Backofen wurde angeheizt und die Heimatfreundinnen dekorierten den Raum im herbstlichen Flair und backten neben den Frauen des Vorstandes leckere Torten. Zur musikalischen Untermalung wurde die Kolpingkapelle aus Lathen engagiert. Also die besten Vorraussetzungen für einen großartigen Nachmittag für alle Gäste. Diese kamen auch zahlreich, wie der Vorsitzende Heiner Schwering in seiner Begrüßungsansprache freudig feststellte.

Nach einer musikalischen Begrüßung konnten die Gäste bei einer Tasse Tee oder Kaffee die vielen Torten ausprobieren und im Anschluss daran den Klängen der Kolpingkapelle lauschen. In einer Pause wurde der neue Heimatkalender 2020 vorgestellt. In diesem Jahr hatte der Heimatverein erstmals alle Bürger der Gemeinde dazu aufgerufen, ihnen Bilder zum Thema Blumen, Pflanzen und Bäume zu schicken. Aus nahezu 120 eingereichten Bildern wurde dann von einem Team der Kalender mit ca. 25 Bildern hergestellt, so der Vorsitzende.
Mit viel Applaus spielte die Kolpingkapelle ein weiteres Mal Lieder aus  ihrem reichhaltigen Repertoire. Zum Abschluss des Nachmittages nahmen sich dann viele Gäste ein frisches Brot und den neuen Heimatkalender mit nach Hause.

Heimatnachmittag 2019   Heimatnachmittag 2019

Heimatnachmittag 2019   Heimatnachmittag 2019   

 
Internet AG Lathen e.V.