Home  Druckversion  Sitemap 

Fahrradtour zum Heimathaus nach Neubörger am 22. Mai 2011

Eine Fahrradtour zu den Heimatfreunden nach Neubörger stand für den 22. Mai beim Heimatverein Fresenburg auf dem Programm. Diese Tour drohte auszufallen, denn bis zur Mittagszeit regnete es immer wieder sehr kräftig. Doch kurz vor der Abfahrt, um 13.30 Uhr, klarte der Himmel auf und somit starteten über 20 mutige Radfahrer in Richtung Neubörger. Es wurde ein schöner Nachmittag, denn es regnete den ganzen Tag nicht wieder.

Radtour nach Neubörger   Radtour nach Neubörger

Unsere erste Rast wurde in Renkenberge beim Schützenplatz eingelegt, dann ging es weiter, bis wir gegen 15.15 Uhr beim Heimathaus in Neubörger ankamen. Hier trafen wir auch unsere Autofahrer aus Fresenburg wieder. Gemeinsam wurden wir aufs Herzlichste vom 2. Vorsitzenden Herrn Lambert Fischer und seiner Crew begrüßt und Willkommen geheißen. Nach einer ausgedehnten Kaffeetafel zeigten uns die Mitglieder des Heimatvereins Neubörger die Räumlichkeiten ihres Heimathauses und den historischen Dorfplatz mit den einzelnen Gebäuden. Der Dorfplatz wurde anlässlich der 200-Jahr-Feier der Gemeinde Neubörger im Jahre 1988 angelegt und sollte eigentlich später wieder abgebaut werden, so der 2. Vorsitzende. Heute beherbergt der Platz in „Schultes Hus“ sogar ein Standesamt.

Neubörger Heimathaus   Neubörger Dorfplatz

Erst am späten Nachmittag fuhren wir wieder Richtung Heimat, aber nicht ohne Worte des herzlichen Dankes und ein baldiges Wiedersehen, denn im August erwartet man in Fresenburg den Gegenbesuch. Auf dem Weg nach Hause wurde noch einmal Rast in Wippingen bei der Mühle und in Melstrup-Siedlung beim Dorfplatz gemacht.

Rückfahrt von Neubörger   Rückfahrt von Neubörger

 
Internet AG Lathen e.V.