Home  Druckversion  Sitemap 

Veranstaltungen und Aktivitäten im Herbst 2016

Auch im Herbst 2016 war viel los beim Heimatverein Fresenburg.

Nach dem Flohmarkt wurde zusammen mit der Katholischen Landjugend Bewegung (KLJB) Düthe-Fresenburg-Melstrup eine Plattdeutsche Erntedank-Messe vorbereitet. Der Heimatverein Aschendorf-Hümmling e.V. hatte das Jahr 2016 zum Plattdeutschen Jahr ausgerufen. Die angegliederten Heimatvereine sollten Veranstaltungen unter dem Motto “Use moje Platt“ ausrichten.
Als Plattsprechenden Geistlichen konnten wir für unsere "Plattdeutsch-Veranstaltung" Pater Hermann Wöste aus Osnabrück gewinnen. Pater Wöste war bis vor ein paar Jahren Seelsorger des BoJe-Verbundes der links-emsseitigen Gemeinden unserer Samtgemeinde.

Zum ersten Mal wurde beim Heimatverein und der KLJB im August eine Erntekrone gebunden. Andere Mitglieder erstellten die Texte, Lieder und Gebete für die hl. Messe, die dann mit Pater Wöste besprochen wurden. Lektor, Messdiener, Fürbittensprecher, Fahnenträger und Helfer zum Kircheschmücken und zum Brotverkauf wurden gesucht.
Am Samstag, dem 1. Oktober um 17.00 Uhr in St. Vitus in Lathen war es dann soweit. Es war eine sehr schöne heilige Erntedankmesse, so die Aussage der vielen Kirchenbesucher an diesem Tag.

Erntedankkrone   Erntedankbrot

Erntedankmesse mit Pater Hermann Wöste   Erntedankmesse-Fürbitten

 

Parallel zu der Erntedankmesse liefen beim Heimatverein schon die ersten Vorbereitungen zur Errichtung einer Überdachung der Sitzgelegenheit beim Nadelwehrmodell. Dieses hatte der Verein vor 2 Jahren erbaut. Nun sollte abschließend ein Dach als Regenschutz dienen. Die Fundament-, Holz- und Dachdeckerarbeiten konnten dabei von den Mitgliedern des Heimatvereins in Eigenleistung erbracht werden und verliefen recht zügig. Von Mitte August bis Ende Oktober wurde an den Wochenenden gearbeitet.

Nadelwehr - Bau einer Überdachung   Nadelwehr - Bau einer Überdachung

Nadelwehr - Bau einer Überdachung   Nadelwehr - Bau einer Überdachung


Um einen eigenen Heimatnachmittag zu organisieren, fehlte uns in diesem Jahr die Zeit. Wir hatten aber Glück, denn für Sonntag, den 30. Oktober lud der Heimat- und Bürgerverein Aschendorf e.V. alle Interessierten zu einem Heimatnachmittag ein. Für die gute Unterhaltung sorgten an diesem Tag, vor ausverkauftem Haus, das Theaterduo “Frieda und Lenchen“. Mit ihrem Soloprogramm “Zwei alte Schachteln live on stage“ sorgten sie für reichlich Lacher. In der Pause konnten wir uns dann am vielseitigen und leckeren Kuchenbuffet bedienen. Mit einem Dank an den Heimatverein Aschendorf für einen schönen Nachmittag fuhren wir Fresenburger kurz vorm Dunkelwerden wieder heim.

Heimatnachmittag in Aschendorf   Heimatnachmittag in Aschendorf mit Frieda und Lenchen

 
Internet AG Lathen e.V.