Home  Druckversion  Sitemap 

Heimatnachmittag am 21. November 2010

Gegen Ende eines jeden Jahres veranstaltet der Heimatverein seinen Heimattag im Haus Rüschen in Fresenburg. Um 15.00 Uhr begrüßte der Vorsitzende ca. 85 Gäste aus nah und fern. Musikalisch empfangen wurden sie von den Emstal-Harmonikern. Im heimatlich geschmückten Haus Rüschen und mit einem großen Kuchenbuffet, serviert von der Arbeitsgruppe der „Heimatfreundinnen“, begann ein abwechselungsreicher Nachmittag.

Heimatnachmittag 2010   Heimatnachmittag 2010 

Den Reigen eröffnete die Line-Dance-Gruppe der Grundschule Fresenburg unter der Leitung von Frau Evers aus Oberlangen und der neuen Grundschulleiterin Helena Hopster. Die Kinder führten ihre einstudierten Tänze vor und wurden mit reichlich Applaus und kleinen süßen Präsenten dafür bedacht.
Im Anschluss daran traten dann die Leeier Singers auf. Die vier Musiker aus der Gemeinde Lehe verzauberten mit ihren schönsten Liedern das gesamte Publikum. Unterstützt wurden sie dabei durch Karl Rohen vom Shanty-Chor Fresenburg, der die Musikanlage bediente. Ein Konzert der besonderen Art mit besinnlichen Liedern aber auch mit heiteren Stücken. Die Zuhörer waren hellauf begeistert und die Vier wurden nicht ohne eine Zugabe von der Bühne gelassen.

Line-Dance-Gruppe   Leeier Singers
In einer Gesangspause stellte der Vorsitzende den neuen Heimatkalender 2011 vor. Im 10. Jahr seit der Vereinsgründung werden im Kalender passend zu den jeweiligen Monaten leckere regionale Rezepte mit Zutatenliste und Anleitung gezeigt. Erstellt wurde er von Margret und Hendrik Rosenboom. Den beiden sprach der Vorsitzende Heiner Schwering seinen großen Dank für das gelungene Werk aus. Zum Schluss bedankte er sich bei allen Akteuren des Heimattages und die Emstal-Harmoniker ließen den Nachmittag ausklingen.

Heimatnachmittag 2010

 
Internet AG Lathen e.V.