Home  Druckversion  Sitemap 

Jahreshauptversammlung (JHV) am 11. April 2016

Es war viel los beim Heimatverein Fresenburg im Frühjahr 2016. Etliche Veranstaltungen folgten innerhalb kurzer Zeit.

Am Montag, dem 11. April hatte der Heimatverein seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in das Vereinsheim des Schützenvereins Düthe / Fresenburg geladen. Um 19.35 Uhr begrüßte der Vorsitzende Heiner Schwering die Anwesenden und eröffnete nach Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung die Versammlung. Nach der Ehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder wurde ein Imbiss gereicht. Im Anschluss daran wurden die einzelnen Tagesordnungspunkte vorgestellt und abgearbeitet. Erfreulich war, dass die Vereinskasse ein keines Plus gegenüber dem Vorjahr erzielte. Ferner beschloss die Versammlung, dass über der Sitzgelegenheit beim Modell des Nadelwehres ein Dach gebaut werden sollte. Im Rechenschaftsbericht wurden u.a. auch Fotos der Straßen, Wege und Plätze gezeigt, die der Heimatverein im Herbst 2015 mit Blumenzwiebeln bepflanzt hatte. Gegen 21.30 Uhr wurde der offizielle Teil der JHV beendet.
Im zweiten Teil der Veranstaltung hielt Frau Anne Schindler aus Niederlangen-Siedlung einen Vortrag über die Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus Schlesien nach dem 2. Weltkrieg. Zuerst stellte sie uns die damalige Situation der Vertriebenen vor. Dazu wurde ein Artikel aus der Tageszeitung von 1958 vorgelesen. Anschließend wurde innerhalb der Versammlung lebhaft diskutiert, auch im Hinblick auf die heutige Situation der Flüchtlingsaufnahme in Deutschland. Als Dank überreichte der Vorsitzende ein Blumenpräsent an Frau Schnidler und schloss um 22.30 Uhr die Versammlung mit einem Dank an alle Aktiven im Heimatverein.


Jahreshauptversammlung 2016   Jahreshauptversammlung 2016

Ergebniss der Blumenpflanzaktion vom Oktober 2015 (Aufnahme: Frühjahr 2016)

Blumenpflanzaktion 2015/2016   Blumenpflanzaktion 2015/2016


Backtag am 17. April und Vortrag zum Thema: Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator

Eine Woche später am 17. April wurde ein Backtag abgehalten. Frühmorgens wurde der Backofen eingeheizt, sodass ab 14.00 Uhr frisches Brot und Butterkuchen zur Verfügung standen. Am Nachmittag konnten sich die Besucher zusätzlich noch über die Funktionsweise eines Defibrillators erkundigen, denn die Firma Watermann Schutztore an der Hauptstraße Nr. 8 in Fresenburg besitzt einen Solchen. Hierzu hatte das Deutsche Rote Kreuz einen Lehrgang bzw. eine Auffrischung in "Erste Hilfe" angeboten. Bürgermeister Bernhard Johanning zeigte dabei den Teilnehmern die korrekte Vorgehensweise an einem "Dummy".

Backtag im April   Backtag im April

Backtag im April   Vortrag: Wiederbelebung mit Defibrillator

 

Am 5., 12. und 19. Juni standen erneut Veranstaltungen des Heimatvereins auf dem Programm.

Am 5. Juni unternahm der HV eine Bustour nach Ostfriesland und ins Saterland
(dazu mehr bei Tagesfahrt zum “Oll Reef Hus“)

 

Teilnahme am Plattdeutschen Abend in Sustrum am 12. Juni

Am Sonntag, dem 12. Juni fuhr der Heimatverein mit dem Fahrrad zu den Heimatfreunden nach Sustrum. Der hiesige Verein hatte ab 17.00 Uhr zu einem Plattdeutschen Abend geladen. Chöre der Samtgemeinde Lathen unterhielten die zahlreichen Besucher mit plattdeutschen Liedern. Auch “Opa Anton“ trat mit Liedgut und Sketschen in Plattdeutsch auf. Für das leibliche Wohl hatte der Heimatverein bestens gesorgt, sodass wir gegen 19.30 Uhr frohgelaunt und bester Dinge wieder nach Hause fahren konnten.

 Plattdeutscher Abend in Sustrum   Plattdeutscher Abend in Sustrum

 

Teilnahme an "Lathen kocht auf" am 19. Juni

Am Sonntag, dem 19. Juni hatten wir unser Zelt beim Lathener Event “Lathen kocht auf“ aufgebaut. Wiederum war frühmorgens der Backofen eingeheizt worden. Ab 13.00 Uhr wurde dann nicht nur frisches Brot und Butterkuchen angeboten, sondern die Gäste unseres Standes konnten auch selbstgebrautes Bier aus Düthe probieren. Ferner hatte der Heimatverein ein Heuerhausmodell im Maßstab 1:10 in den Räumlichkeiten der Lathener Volksbank e.G. aufgebaut. Beide Stände wurden gut besucht und Brot und Bier gingen relativ zügig zur Neige.

Lathen-kocht-auf   Lathen-kocht-auf

 
Internet AG Lathen e.V.