Home  Druckversion  Sitemap 

Heimatnachmittag am 11. November 2007

Zum zweiten Mal lud der Heimatverein zu einem Heimatnachmittag in das Haus Rüschen ein. Um 14.30 Uhr begrüßte der Vorsitzende zahlreiche Gäste, die bereits von den Emstal-Harmonikern musikalisch empfangen wurden. Mit einem großen Kuchenbuffet, serviert von der Arbeitsgruppe der „Heimatfreundinnen“, begann ein abwechselungsreicher Nachmittag.
Kaffee und Kuchen gerade verteilt, da standen die Heimatfreundinnen schon auf der Bühne und sangen ein Lied über das schöne „Fresenburger Platt“.

Heimatnachmittag 07     die Heimatfreundinnen

Gleich darauf folgte Tobias Bröker, der den neu gegründeten Oldtimerclub Melstrup u. U. vorstellte. Dieser neue Club in der Gemeinde Fresenburg widmet sich der Restaurierung und Instandhaltung alter Traktoren und anderer landwirtschaftlicher Geräte.

die Klampfenwichter     Trachten- u. Tanzgruppe HV Fullen
Danach begann ein abwechselungsreicher Reigen, den die Gitarrengruppe, die „Klampfenwichter“ von Heimatverein Versen eröffnete. Mit ihren hoch- und plattdeutschen Liedern begeisterten sie die Zuhörer.
Im Anschluss daran gab es was fürs Auge. Die Trachten- und Tanzgruppe vom Heimatverein Fullen zeigten alte regionaltypische Volkstänze. Bei ihrem letzten Tanz wurde sogar das Publikum mit eingeladen und es musste eine Zugabe getanzt werden.

die Kinder der Grundschule     die Kinder der Grundschule
Einen weiteren Höhepunkt des Nachmittages bildeten die Kinder der Grundschule Fresenburg. Etwa 20 Kinder der Grundschule trugen ein Musical vor, das alle im Saal in ihren Bann zog und es während der Aufführung „mucks Mäuschen still“ im Publikum war.
Mit viel Applaus wurden dann auch alle Akteure des Nachmittages bedacht.

Gegen Ende der Veranstaltung konnte der Heimatverein seinen neuen Heimatkalender 2008 vorstellen. Das Motto des Kalenders ist in diesem Jahr „Berufe früher und heute in der Gemeinde Fresenburg“ und fand bei den Mitgliedern reißenden Absatz.
Interessante Neuigkeiten und der Hinweis auf die noch kommende Kulturfahrt nach Jever sowie einige Einlagen der Emstal-Harmoniker rundeten den Nachmittag ab und ließen ihn gemütlich ausklingen.

 
Internet AG Lathen e.V.