Home  Druckversion  Sitemap 

Hof- und Wegekreuze sowie Wegekapellen und Mariengrotten
in der Gemeinde Fresenburg

kreuz_13_fuehrs.jpgHofkreuz der Familie Führs, Alte Dorfstraße 40 in Fresenburg
Das Hofkreuz wurde 1961 errichtet. Der Anlass der Errichtung war aus einem persönlichen Anliegen und Gottvertrauen. Wer den Korpus angefertigt hat, war nicht mehr zu erfahren.

Auszug aus dem Buch:
Hof- und Wegekreuze, Bildstöcke und Grotten, Denkmäler und Wegemale im Kirchspiel Lathen/Ems und Lathen-Wahn von Luise Rose, Herausgeber: Heimatverein Lathen, Okt. 1992

Hofkreuz des Bauern Heinrich Führs, Fresenburg, Alte Dorfstraße 40
Dieses Baldachinkreuz aus Palisanderholz wurde 1961 aus einem persönlichen Anliegen und Gottvertrauen von der Familie Führs errichtet. Der Korpus ist aus Bronze. Feierlich eingeweiht wurde es unter Teilnahme von Freunden und Bekannten vom Pfarrer Bromkamp aus Lathen.

 
Internet AG Lathen e.V.