Home  Druckversion  Sitemap 

Heimatnachmittag am 27. Oktober 2013

Am Freitag vor dem jährlichen Heimatnachmittag wurde bereits im Haus Rüschen einiges vorbereitet. Die Stühle und Tische wurden für den Sonntag aufgestellt. Am Samstag haben die Heimatfreundinnen das Haus dekoriert und die Tische eingedeckt. Am frühen Sonntagmorgen wurde der Backofen eingeheizt, da unser Bäckermeister an diesem Tag frisches Brot für die Gäste backen sollte.

Und die Gäste kamen zahlreich, denn der Heimatverein hatte für diesen Nachmittag den Schülerchor der Johannes-Gutenberg-Schule aus Meppen eingeladen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Heiner Schwering konnten sich alle Anwesenden am reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen. Anschließend bauten sich 47 Kinder und der Chorleiter Herr Otto Quaing auf der Bühne auf und sangen unter musikalischer Begleitung durch Herrn Quaing ein erstes Mal Lieder aus ihrem reichhaltigen Repertoire. Mit viel Applaus verließen sie die Bühne und Herr Schwering zeigte den Kindern das alte Backhaus, in dem der Bäckermeister Ralf Dickmann die Brote backte. Für den Heimatverein und die Gäste kam zum ersten Mal neben frischgebackenem Brot auch Rosinenstuten aus dem Backofen. Den Kindern versprach der Vorsitzende vorweg schon mal ein Rosinenbrot als Gage für ihren Auftritt.

Auch wurde der neue Heimatkalender 2014 an diesem Tage vorgestellt. Hierzu hatten die Kinder der Grundschule Fresenburg ihre selbstgemalten Bilder zur Verfügung gestellt.

Danach erfolgte ein zweiter Auftritt des Schülerchores. Wiederum erhielten die Kinder viel Applaus und sie konnten die Bühne erst nach einigen Zugaben wieder verlassen.

Am Ende des Nachmittages bedankte sich der Vorsitzende nochmals ganz herzlich bei allen Akteuren und wünschte eine gute Heimfahrt. Die Gäste bedankten sich, indem sie ein frisches Brot und einen Kalender mit nach Hause nahmen.

Heimatnachmittag 2013   Heimatnachmittag 2013

der Schülerchor   der Schülerchor

Heimatnachmittag 2013

 
Internet AG Lathen e.V.