Home  Druckversion  Sitemap 

Tagesfahrt zum Museumsdorf Cloppenburg und anschl. Weiterfahrt zur Eisenstadt Friesoythe am 15. Juni 2013

Am 15. Juni fuhr der Heimatverein mit 22 Gästen zum Museumsdorf nach Cloppenburg. Nach gut 1-stündiger Fahrt in einem bequemen Reisebus wurden wir dort von unserem Gästeführer Herrn Wessling (steht an der Schautafel) herzlich begrüßt. Es folgte eine 2-stündige Besichtigungstour über die gesamte Anlage. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Dorfkrug stand den Heimatfreunden noch etwas Zeit zur Verfügung, um einige Dauer- und Sonderausstellungen im Museumsdorf zu besichtigen.

Rundgang durchs Museumsdorf   Rundgang durchs Museumsdorf

Rundgang durchs Museumsdorf   Rundgang durchs Museumsdorf

Gegen 14.45 Uhr fuhr der Bus weiter nach Friesoythe. Hier angekommen, zeigte uns der Diplom-Designer und Schmiedemeister Alfred Bullermann (Mann mit der Lederkappe) seine Werke und berichtete, wie die Stadt zu dem Titel “Eisenstadt“ kam. Im Stadtpark konnten wir den “Eisernen Kreuzweg“, den Herr Bullermann mit Kinder der umliegenden Schulen entworfen und gestaltet hat, besichtigen und er erläuterte uns die einzelnen Stationen. Nach einer Kaffeetafel fuhren wir ausgeruht und voller neuer Eindrücke wieder zurück nach Fresenburg.

beim Schmiedemeister in Friesoythe

Eiserner Kreuzweg in Friesoythe   Eiserner Kreuzweg in Friesoythe

 
Internet AG Lathen e.V.