Home  Druckversion  Sitemap 

Jahreshauptversammlung (JHV) am 13. April 2015

Der Heimatverein hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Montag, dem 13. April in das Vereinsheim des Schützenvereins Düthe / Fresenburg geladen. Um 19.40 Uhr begrüßte der Vorsitzende Heiner Schwering die Anwesenden und eröffnete  nach Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung die Versammlung.

Zunächst gedachte man der verstorbenen Vereinsmitglieder. Im Anschluss daran wurde ein kleiner Imbiss gereicht, den die Heimatfreundinnen zubereitet hatten. Zeitgleich konnten sich die Anwesenden das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung vom 31. März 2014 anschauen.

Es folgte vom Vorsitzenden ein ausführlicher Bericht über das abgelaufene Vereinsjahr. Die bei den durchgeführten Veranstaltungen erstellten Fotos wurden dabei auf einer Leinwand den Zuschauern gezeigt und jeweils mit kurzen Worten kommentiert.

Margret Rosenboom verlas den Kassenbericht, der trotz höherer Ausgaben als Einnahmen im abgelaufenen Vereinsjahr, einen guten Kassenbestand aufwies. Gerhard Borchers bescheinigte der Versammlung, in der Funktion als Kassenprüfer, eine tadellos geführte Kasse ohne Beanstandungen. Karl-Heinz Meyer stellte daraufhin den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, der einstimmig erteilt wurde.

Im Anschluss daran erfolgte turnusgemäß die Neuwahl des Vorstandes, die von Gerhard Borchers durchgeführt wurde. Bei den Wahlen gab es einige Änderungen, denn mit dem Tod von Änne Kanne und dem Wunsch von Wilhelm Kanne, aus dem Vorstand auszuscheiden, wurden neue Beisitzer gesucht.

Aus der Versammlung wurde daraufhin Sonja Heilage zur stellvertretenden Schriftführerin gewählt und Lucia Meyer wechselte zur Beisitzerin. Alle weiteren Mitglieder des Vorstandes wurden in ihren Ämtern bestätigt. Mit einem Vorstandsposten weniger werden somit die nächsten zwei Jahre bestritten.

Nach erfolgter Wahl bedankte sich Heiner Schwering zunächst bei Gerhard Borchers für die reibungslose Durchführung der Wahlen und wünschte Frau Heilage einen guten Start im Vorstand. Bei Wilhelm Kanne bedankte er sich für sein Engagement im Heimatverein und übergab ihm ein Präsent.

Gerhard Borchers und Guido Skade wurden ebenfalls wieder einstimmig zu den neuen Kassenprüfern gewählt.

Abschließend wurden die restlichen Tagesordnungspunkte vorgestellt und abgearbeitet, sodass um 22.00 Uhr der offizielle Teil der Versammlung geschlossen werden konnte.

Nach einer kurzen Getränkepause las Herr Karl-Heinz Meyer ein paar kurzweilige Geschichten auf Plattdeutsch vor. In einem Buch, das von Frau Maria Hebbelmann aus Lathen verfasst wurde, fanden sich Texte über die Ausrichtung einer bäuerlichen Hochzeit aus vergangenen Tagen. Mit einem kräftigen Applaus an Herrn Meyer und einem herzlichen Dank an alle Helfer des Heimatvereins beendete der Vorsitzende gegen 22.40 Uhr die Jahreshauptversammlung.

JHV 2015 Neuwahlen   JHV 2015 Verabschiedung von Wilhelm Kanne

JHV 2015 Karl-Heinz Meyer liest vor   JHV 2015 der Vorstand

 
Internet AG Lathen e.V.