Home  Druckversion  Sitemap 

Hof- und Wegekreuze sowie Wegekapellen und Mariengrotten
in der Gemeinde Fresenburg

kreuz_08_brand.jpgWegekapelle der Familie Brand, Kreuzstraße 3 in Fresenburg
Diese offene Wegekapelle ließ die Familie Brand Anfang 1980 errichten und sie wurde am 4. Mai 1980 eingeweiht. Der Anlass der Errichtung war als Dank in einem besonderen Anliegen.

Auszug aus dem Buch:
Hof- und Wegekreuze, Bildstöcke und Grotten, Denkmäler und Wegemale im Kirchspiel Lathen/Ems und Lathen-Wahn von Luise Rose, Herausgeber: Heimatverein Lathen, Okt. 1992

Wegekapelle der Familie Gerhard Brand. Fresenburg, Kreuzstraße 38
Auf dem Hof der Familie Gerhard Brand steht diese offene Wegekapelle, der durch einen breiten Dachaufbau eine gewisse Tiefenwirkung gegeben wurde. An dem schlicht gehaltenen Kreuz mit der INRI-Tafel hängt der Korpus aus Bronze, der im Gussverfahren hergestellt wurde. Auf der linken Seite ist eine Schiefertafel von einer ehemaligen Grabstätte angebracht, sie trägt die Inschrift:
Herr, segne alle, die vorübergehen!
Diese Wegekapelle, seit langem Wunsch der Familie Brand, wurde 1980 erbaut und am 04.05.1980 im Beisein von Vertretern der Gemeinde, von Freunden und Nachbarn vom Pfarrer Ortmann eingeweiht.

 
Internet AG Lathen e.V.