Home  Druckversion  Sitemap 

Tagesfahrt zum Dörpmuseum nach Münkeboe am 1. September 2012

Am 1. September freuten sich 25 Teilnehmer vom Heimatverein auf eine interessante Tagestour zum Dörpmuseum Münkeboe. Mit dem Omnibus-Reisedienst Thünemann aus Lathen fuhren wir Richtung Norden nach Ostfriesland ins Südbrookmerland. Hier angekommen, gab es für uns erst mal nach alter ostfriesischer Sitte Tee mit Rosinenbrot.

Münkeboe Dörpmuseum   Münkeboe Dörpmuseum

Frisch gestärkt folgte eine zweistündige Führung über das gesamte Gelände. Der Heimatverein hatte sich diesen Tag ausgesucht, da an jedem ersten Samstag eines Monats in der Sommerzeit die alten Handwerksberufe durch erfahrenes Personal vorgestellt und gezeigt werden. Auch waren sämtliche Maschinen für Vorführungen in Bewegung gebracht worden. Zwischendurch blieb aber immer noch Zeit, die schöne Sonne zu genießen. Eine kurze Unterrichtsstunde in der alten Volksschule durfte natürlich auch nicht fehlen. Nachdem wir das Gelände, mit allen Häusern und Abteilungen ausführlich erkundet hatten, ging es zum Mittagessen.

Münkeboe Dörpmuseum   Münkeboe Dörpmuseum

Münkeboe Dörpmuseum   Emssperrwerk Gandersum

Anschließend hieß es Abschied nehmen von Münkeboe und der zweite Besichtigungspunkt des Tages wurde angefahren. Ziel war das Emssperrwerk bei Gandersum. Hier erwartete uns zuerst eine Videopräsentation vom Bau der Anlage. Im Anschluss daran ging es dann auf die Sperrwerksanlage, wo uns eine Gästeführerin alles Weitere erläuterte. Nach so vielen Informationen und neu gewonnenen Eindrücken aus Ostfriesland fuhren wir gegen Abend wieder in unser beschauliches Fresenburg.


 
Internet AG Lathen e.V.